miteinander erfolgreich

+++ Donnerstag, 29. November 2018 Fachvorträge Betriebsrente, Steuerrecht, Generalagentur Andre Roder +++ Donnerstag, 31. Januar 2019 Wirtschaftsstammtisch mit Landrat Stefan Sternberg +++ Donnerstag, 28. Februar Wirtschaftsstammtisch mit Bildungsministerin Birgitt Hesse, SparkasseHagenow +++ 28. März Wirtschaftsfrühstück mit Minister Christian Pegel, Sparkasse Ludwigslust +++

Wir in der Presse 2015

Natürlich bleibt das Wirken des Unternehmerverbandes West-Mecklenburg in der Region auch in den Medien nicht unbeachtet. Untenstehend eine Auswahl.

24. Juli 2015 Wismar - Fahrt mit der historischen Kogge

Die Teilnehmer der Fahrt mit der historischen Poeler Kogge „Wissemara“ waren begeistert -  Kaiserwetter, eine Crew, die es verstand uns Laien in die Segelmannöver einzubeziehen und uns nett bewirtete. Schauen Sie in die immer entspannten Gesichter, eingefangen von unserem Thomas Fuhrmann. Hier geht es zu allen Bildern:

09. Juli 2015 Schweriner Volkszeitung

“Auftakt einer engen Kooperation” Der Unternehmerverband Westmecklenburg und der Regionalausschuss Ludwigslust-Parchim der IHK beschlossen auf einer gemeinsamen Ausschusssitzung eine engere Kooperation. Zum lesen des Artikels bitte rechts auf das Bild klicken:

26. Juni 2015 “Sommerentenschießen”

Sommerentenschießen in Rastow Sport und Spaß brachte das diesjährige Verbandsevent auf dem Schießplatz in Rastow. Sieger bei den Herren wurden in diesem Jahr Roland Rosien beim Ringscheibenschießen und Jan Schefe in der Disziplin Fallscheibe. Bei den Damen siegte unangefochten Yvonne Seyring in beiden Disziplinen. Herzlichen Glückwunsch. Foto rechts: skeptische Begutachtung des Trefferbildes.

30. Mai 2015 Schweriner Volkszeitung

“Doppelte Verwaltung unsinnig” Das Nebeneinander von Ämtern soll zur Not mit Zwang beendet werden, so Innenminister Lorenz Caffier beim Unternehmerstammtisch des Unternehmerverbandes West-Mecklenburg. Zum lesen des Artikels bitte rechts auf das Bild klicken:

18. Mai 2015 Schweriner Volkszeitung

“Hier gibt es den berühmten Blick inter die Kulissen” Unternehmerstammtisch nennt sich die erfolgreiche Veranstaltungsreihe des Unternehmerverbandes West-Mecklenburg. Besuche in Firmen und Werken der Region gehören regelmäßig dazu. Und unter Kollegen gewähren dann die Gastgeber oft genug besondere Einblicke hinter die Kulissen, liefern Hintergründe, schätzen wirtschaftliche Entwicklungen ein. Informationen mit besonderer Güte, die so auf „normalen“ Terminen nicht zu bekommen sind. Zum lesen des Artikels bitte rechts auf das Bild klicken:

25. April 2015 Schweriner Volkszeitung

“Vom Abfinden und Kündigen” Unternehmerforum mit der ETL und der BARMER GEK zum Thema “Die 10 häufigsten Irrtümer des Arbeitgebers” mit dem Fachanwalt für Arbeitrecht Steffen Pasler. Zum lesen des Artikels bitte rechts auf das Bild klicken:

24. März 2015 Schweriner Volkszeitung

“In der Region fest verankert” Wirtschaftsstammtisch bzw. Betriebsbesichtugung des Firmengelände der Henkel Beiz- und Poliertechnik GmbH & Co. KG und der Dockweiler AG in Neustadt-Glewe. Zum lesen des Artikels bitte rechts auf das Bild klicken:

09. März 2015 Schweriner Volkszeitung

“Unternehmerfrühstück zum Thema Regionales Entwicklungskonzept” Ludwigslust Bürgermeister Reinhard Mach begrüsste die Mitglieder beim Unternehmerfühstück in der Sparkassen-Geschäftsstelle am Alexandrinenplatz. Zum lesen des Artikels bitte rechts auf das Bild klicken:

03. Februar 2015 Schweriner Volkszeitung

“Informationen aus erster Hand” Landrat Christiansen und Dirk Heyden von der Arbeitsagentur zu Gast beim Wirtschaftsstammtisch am 29. Januar 2015 in Hagenow Zum lesen des Artikels bitte rechts auf das Bild klicken:

27. August 2015 Wirtschaftsstammtisch

Ein interessanter  Wirtschaftsstammtisch unter der Thematik „Menschen mit Behinderung in der Arbeitswelt“ führte die Teilnehmer der Veranstaltung in die Werkstatt der Lebenshilfe g GmbH am Hasselort in Hagenow. Frau Ines Senftleben gab den Unternehmern einen umfassenden Einblick zum Profil und zum Leistungsspektrum der Werkstäten. Das komplexe Programm umfasst die Schwerpunkte aufwachsen und lernen, wohnen und leben und arbeiten und gestalten . Ein anschließender Rundgang durch die Betriebstätte am Hasselort und eine lebendige Diskussion auch zu Meinungen und Thesen wie Schattenarbeitsmarkt und Konkurrenz zur Privatwirtschaft wurden nicht ausgespart. Im Fazit der Veranstaltung will der Unternehmerverband die Zusammenarbeit mit dem LHW weiter ausbauen. Im Tagesordnungspunkt zwei wurde die Mitgliederversammlung unter Leitung von Gerhard Klinckmann durchgeführt. Herr Hildesheim gab den Rechenschaftsbericht für das Jahr 2014, die Rechnungslegung und Prüfung des Vereinsvermögens erfolgte durch Herrn Grünert, der Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung bei zwei Enthaltungen entlastet. Das Protokoll und der Rechenschaftsbericht liegen in der Geschäftsstelle zur Einsichtnahme vor. Der Versammlungsleiter, Herr Klinckmann griff den Vorschlag aus der Versammlung heraus auf, den Finanzbericht und den Kontostand bei kommenden Mitgliederversammlungen im vorab an die Mitglieder zu überstellen.

07. Oktober 2015 Schweriner Volkszeitung

“Uriges Fest im Moraaser Zelt” Unternehmer, Freunde und Gäste des Unternehmerverbandes West-Mecklenburg feiern ihr zünftiges Oktoberfest. Neben traditionellem Essen und Trinken stand vor allem das Tanzen im Vordergrund. Wie in den Jahren zuvor gaben Mitglieder und Freunde des Unternehmerverbandes West-Mecklenburg mit ihrem Oktoberfest auch Formationen des Tanzstudios Hagenow einen kurzen aber fulminanten Gastauftritt. Am Ende sammelten die Gäste mehr als 300 Euro, die den tanzenden Mädchen zugute kommen werden.

01. Oktober 2015 Schweriner Volkszeitung

“Neues Bündnis beschlossen” Unternehmerverband West-Mecklenburg und Städte der Region wollen ihre Kooperation neu organisieren - Die Bürgermeister und Wirtschaftsförderer verschiedener Städte wurden auf dem Wirtschaftsstammtisch im Ludwigsluster Rathaus sehr konkret.

14. November 2015 Schweriner Volkszeitung

“Sellering: Wir werden viele wieder wegschicken müssen” Ministerpräsident Erwin Sellering hat sich in Hagenow vor gut 60 Unternehmern klar dazu bekannt, in der Flüchtlingsfrage Überforderung anzuerkennen. „Es geht nicht, dass unsere Menschen den Eindruck haben, dass es ungeordnet zugeht. Und es ist klar, dass die Zahlen insgesamt zu groß sind. Wir werden viele wieder wegschicken müssen, doch das müssen wir gleich tun. Nach drei Jahren jemanden abschieben zu wollen, das versteht dann niemandmehr.“ Sellering war vom Unternehmerverband West-Mecklenburg zu einem Forum geladen worden, auf dem es eigentlich im Schwerpunkt umwirtschaftliche Fragen ging.

10. Dezember 2015 Schweriner Volkszeitung

“Wenn das Hauptzollamt klingelt…” Unternehmer der Region informieren sich beim Wirtschaftsstammtisch über die praktische Umsetzung des Mindestlohngesetzes. Der Unternehmerverband West-Mecklenburg, ETL- Freund und Partner Hagenow und die Barmer GEK hatten zu einer Informationsveranstaltung zur Problematik der Umsetzung des Mindestlohngesetzes eingeladen. Die gut besuchte Veranstaltung, es kamen mehr als 60 interessierte Teilnehmer, zeigt deutlich das große Interesse an dieser vielfach brisanten Thematik.
“Wir setzen uns zum Ziel, Lobby für alle jenen zu sein, die im besten Sinne des Wortes etwas unternehmen. Wir streiten für eine Unternehmenskultur ohne staatliche Bevormundung, ohne Bürokratie und für ein offenes, sachlishes und kritisches Miteinander”   Neue Mitglieder Wir begrüßen folgende neue Mitglieder und heißen sie herzlich in unseren Verband  willkommen: Mobiler Holzservice Thoms Reformkontor GmbH & Co. KG Phoenix Led Light GmbH Stadt Zarrentin KIV Kraus  Henkel Beiz- und Poliertechnik  Brill Augenoptik Stadt Lübtheen Stadt Wittenburg
Unternehmerverband West-Mecklenburg e.V. An der Söring 3   |   19230 Hagenow   |   Telefon 03883 64 18 96 0   |   Fax 03883 64 18 96 1   |   Mail info@uv-westmecklenburg.de Design, Grafik, Fotos, Inhalte: Plattfisch.tv